Friedhof Stuttgart Obertürkheim

Die Gründung des Friedhofs Obertürkheim in Stuttgart reicht bereits auf das Jahr 1300 zurück, was in Aufzeichnungen der damals noch eigenständigen Gemeinde Obertürkheim zurückgeht. Damit gehört der Friedhof Obertürheim zu den älteren Friedhöfen der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. Es gibt sogar noch einige Grabstellen, die aus dieser Zeit erhalten geblieben sind. Diese wurden um die alte Petruskirche in Obertürkheim angelegt. Der Friedhof umfasst heute eine Fläche von etwa drei Hektar und ist mit rund 1.200 Grabstätten recht klein. Es besteht die Möglichkeit, das Nutzungsrecht für Erd- und Urnengräber zu erwerben. Es stehen jeweils Wahl- und Urnengräber zur Auswahl. Es gibt weder Baumgräber, Rasengräber noch Gemeinschaftsgräber.

Die Petruskirche in Obertürkheim

Um die evangelische Petruskirche in Obertürkheim herum sind die ersten Grabstellen auf dem Friedhof Obertürkheim entstanden. Die Petruskirche erlebte bereits zahlreiche Restaurierungen und Umbauten und war schon seit ihrer Erbauung im Jahr 1285 eine bedeutende Wallfahrtskirche. Eine Inschriftentafel verrät etwas über die Erneuerung des Langhauses der Kirche im Jahre 1778. Im Jahr 1946 wurde sie unter Denkmalschutz gestellt, nachdem sie durch die Folgen des Zweiten Weltkriegs (1939 – 1945) zerstört wurde. Die Petruskirche befindet sich im Südosten des Friedhofs. Der Sarg darf in die Kirche zur Abschiednahme gebracht werden. Zur Zeit (15.02.2021) fallen für Mitglieder der evangelischen Landeskirche keine Nutzungsgebühren an. Verstorbene, die zu einer anderen ACK-Kirche gehören, müssen 90 € für die Nutzung bezahlen. Es finden sich 150 Sitzplätze und einige Stehplätze in der Petruskirche.

Lage und Aufbau des Friedhofs

Im Westen des Friedhofs entlang der Kirchsteige findet man mehrere Parkplätze. Im Süden, Westen und Osten gibt es mehrere Eingänge zum Friedhof. Der Zuzug vieler Menschen machte es unumgänglich, dass der Friedhof in den Jahren 1912 und 1913 erweitert werden musste. Ferner wurde eine Aussegnungshalle erbaut, die für Trauerfeiern genutzt werden kann. Diese Aussegnungshalle hat keine Orgel, aber eine Musikanlage und einen Aufbahrungsraum – das muss bei einer Trauerfeier beachtet werden.

Das Bestattungsinstitut Meister mit Herz und Verstand führt seit vielen Jahren Bestattungen auf dem Friedhof Obertürkheim aus.

Anschrift

Kirchsteige 16
70329 Stuttgar
Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter: 0711 – 411 91 90

Anfahrt

Bus Linie 61, 62 und 65
S-Bahn Linie S1
Haltestelle Obertürkheim
Für eine genaue Anfahrt mit Bus und Bahn: www.vvs.de