Bestattungsarten Stuttgart & Gerlingen

Wählen Sie die richtige Bestattungsart für Stuttgart und Gerlingen
© [Weimar] / Adobe Stock

Allgemeine Informationen zu Bestattungsarten in Stuttgart und Gerlingen

Bei einer Erdbestattung in der Region Stuttgart & Gerlingen wird der Körper in einem Sarg der Erde übergeben. Während die Unversehrtheit des Körpers im Islam und Judentum nach wie vor zentral ist, sind Erdbestattungen und Feuerbestattungen in der Region Stuttgart & Gerlingen im Christentum inzwischen weitgehend gleichbedeutend.

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen vor, welche Bestattungsarten derzeit in Stuttgart, Gerlingen, Leonberg, Leinfelden-Echterdingen und Ostfildern möglich sind.

Eine Bestattung ist die nach dem Tod eines Menschen vorgenommene längerfristige Bewahrung des toten Körpers. Grundsätzlich wird zwischen Erdbestattung und Feuerbestattung unterschieden. Wir führen für Sie alle Bestattungen in der Region Stuttgart gemäß der Rechtsordnung des jeweiligen Landes, in dem die Beerdigung bzw. Beisetzung stattfindet aus. Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.

Bestattungsarten Erdbestattung in Stuttgart und Gerlingen - Erdbestattung mit Wahlgrab - Im grünen neben einem Baum beerdigt
© [PhotographyByMK] / Adobe Stock

Erdbestattung

Bei der Erdbestattung in Stuttgart oder Gerlingen wird der Leichnam in einem Sarg aus Holz beigesetzt. Nach der Trauerfeier wird der Verstorbene im Sarg in der Erde beigesetzt. Ungefähr ein Jahr später kann der Grabstein auf das Grab gesetzt werden.

Die Erdbestattung z.B. auf einem Friedhof in Stuttgart oder Gerlingen bezeichnet die Beisetzung des Leichnams in einem Sarg. Der Sarg kann sehr individuell ausgestaltet werden. Das Material des Sarges muss aber von sich zersetzendem Material sein. Die Beisetzung muss auf einem Friedhof erfolgen.
Die Kosten für diese Bestattungsarten fallen zum einen für das Bestattungsunternehmen an, das die Organisation übernimmt, zum anderen für den Erwerb der Grabstelle oder die Zubettung zu einem bereits bestehenden Grab. Außerdem muss ein Steinmetz für den Grabstein beauftragt werden.

Detaillierte Informationen zur Erdbestattung Stuttgart
Bestattungsarten Feuerbestattung für Stuttgart und Gerlingen - Eine Alternative Bestattungsform
© [Dirk Walter] / Adobe Stock

Feuerbestattung

Auch für die Feuerbestattung in Stuttgart oder Gerlingen wird ein Sarg benötigt, welcher dann hingegen im Krematorium verbrannt wird. Die Asche wird anschließend in einer Urne beigesetzt. Es gibt auch alternative Beisetzungsformen, deren Grundlage die Feuerbestattung ist.

Die Feuerbestattung bezeichnet die Beisetzung von Asche in einer Urne. Nach der Kremation, also der Einäscherung des Leichnams, erfolgt die Beisetzung der Urne. Diese kann an verschiedene Orte des Friedhofs verbracht werden: in der Erde oder in einem „Kolumbarium“ (einer Urnenwand). Außerdem gibt es auch „Urnenstelen“, in der die Urne stehen kann. Verschlossen werden diese Gräber mit Steinplatten, welche Lebensdaten und Namen der Verstorbenen ausweisen.
Die Kosten für die Feuerbestattung sind etwas geringer als die für die Erdbestattung, weil ein einfacherer Sarg für die Kremation verwendet werden kann. Eine spezielle Form der Feuerbestattung ist zum Beispiel die Diamantbestattung. Dabei wird ein Teil der Asche unter hohem Druck in einen Diamanten gepresst und die restliche Asche beigesetzt.

Bei einer „Naturbestattung“ als eine weitere Form der Feuerbestattung wird die Asche des Verstorbenen in der Natur verstreut.

Detaillierte Informationen zur Feuerbestattung Stuttgart