Hoppenlaufriedhof (jüdischer Teil) – Stuttgart

Auf dem Hoppenlaufriedhof in Stuttgart gibt es auch einen separierten, jüdischen Teil. Für Juden gibt es aufgrund ihres Glaubens ganz eigene Bestattungsvorschriften. Die Grabstätte für Menschen jüdischen Glaubens, wie übrigens auch für Muslime und orthodoxe Christen, müssen auf ewig bestehen und es darf keine Feuer- sondern nur eine Erdbestattung vollzogen werden.

Die Beisetzung jüdischer Familien/Gemeindemitglieder wurde im 18. und 19. Jahrhundert im Raum Stuttgart überwiegend in Freudental und in Hochberg durchgeführt. Als dann im Jahre 1834 ein jüdischer Friedhof als Teil des Hoppenlaufriedhof eingeweiht wurde, konnten auch dort Menschen jüdischen Glaubens beigesetzt werden. Neben dem Pragfriedhof und dem Steinhaldenfriedhof (Hauptfriedhof Stuttgart in Bad Cannstatt) ist der Hoppenlaufriedhof auch eine Begräbnisstätte für diesen Zweck gewesen. Die erste Belegung fand im Jahre 1834 statt. Eine Belegung des Hoppenlaufriedhof fand bis ins Jahr 1873 statt. Seit 1874 allerdings besteht ein jüdischer Friedhof im Osten des Pragfriedhof.

Der jüdische Teil des Hoppenlaufriedhof ist voll

Der jüdische Teil des Hoppenlaufriedhof grenzt südwestlich dicht an das Hotel Maritim und mit seiner südöstlichen Längsseite dicht an die Alte Reithalle an. Mit den beiden anderen Seiten grenzt der jüdische Teil an den allgemeinen Friedhofsteil des Hoppenlaufriedhof an. Die ewige Totenruhe von jüdischen Gläubigen und der begrenzte Platz machten es nötig, den jüdischen Teil zu schließen und auf andere Friedhöfe der Umgebung in Stuttgart auszuweichen. Der jüdische Friedhofsteil war früher durch ein schmiedeeisernes Tor versperrt. Heute ist er frei zugänglich und nur ein vermooster Stein am Eingang mit der Inschrift „Israelitischer Friedhof 1834–1882 weist auf die Besonderheiten dieses Friedhofteils des Hoppenlaufriedhof hin.

Anfahrt

Bus Linien: 40, 42, 43
Haltestelle: Hegelplatz
Für eine genaue Anfahrt mit Bus und Bahn:www.vvs.de
Rosenbergstraße
70134 Stuttgart Weitere Informationen unter: 0711 - 411 91 90.