Rosa Blumen auf einem alten Grabstein
Dagmar aus Esslingen
7. Juli 2018
Weisse Rosenblätter umranden ein Herz mit der Aufschrift - Ruhe in Frieden
Alisa aus Stuttgart
26. August 2018
Impfung für Bestatter als Vorsorge

(c) [Zerbor] /Adobe Stock

Alle Mitarbeiter der Bestattungsunternehmen, die mit der Versorgung von Verstorbenen befasst sind, sollten über folgende Schutzimpfungen verfügen:

  • Diphtherie,
  • Tetanus,
  • Pertussis (Keuchhusten),
  • Haemophilus Influenza Typ B,
  • Poliomyelitis,
  • Hepatitis B,
  • Masern, Mumps, Röteln,
  • Variazellen (Windpocken, Gürtelrose),
  • Influenza,
  • Pneumokokken

in bestimmten Risikogebieten kommen auch zusätzliche Impfungen in Frage:

  • Hepatitis A,
  • FSME,
  • Meningokokken- Infektionen (Hirnhautentzündung),
  • Tollwut