Auf dem Waldfriedhof Gerlingen stehen derzeit 27 Bäume zur Beisetzung zur Verfügung, dessen Gräber nicht als solche zu erkennen sind, es aber Hinweise darauf am Baumstamm gibt. Die park-ähnliche Anlage wurde 1978 angelegt und 2009 mit Gräbern versehen. 1984 wurde aber eine viel größere Fläche dafür ausgewiesen, als heute verwendet. Derzeit beträgt die Gesamtfläche des Friedhofs etwa 27.000 Quadratmeter. Auf dem Waldfriedhof wurde der bekannte Gerlinger Bürgermeister Wilhelm Eberhard beigesetzt. Auf dem Gelände befindet sich eine Kapelle.