Friedhof Stuttgart Uhlbach

Die Erstbelegung des Friedhofs Uhlbach in Stuttgart lässt sich auf 1490 datieren, womit dieser Friedhof zu den älteren der Region zählt. Der Friedhof Uhlbach liegt in Stuttgart Obertürkheim. Bis zum Jahr 1931 war die Gemeinde Uhlbach noch eigenständig und wurde dann zur Baden-Württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart eingegliedert. Der Friedhof besteht aus 2 Friedhöfen. Der größere Teil ist der Städtische Friedhof mit einer Fläche von 0,5 Hektar und ungefähr 600 Grabstätten. Der kleinere Teil gehört zum evangelischen Kirchhof. Die Fläche des evangelischen Friedhofteils ist nur 0,04 Hektar groß und besitzt 55 Grabstätten. Auf beiden Teilen finden sich Erd- und Urnengräber. Außerdem gibt es Gräber für Kinder. Für die Erd- und Urnengräber stehen Wahlgräber zur Nutzung zur Verfügung. Bei den Gräbern für Kinder kann das Nutzungsrecht für Wahlgräber und für Reihengräber erworben werden. Es sind ferner Rasengräber vorhanden, aber keine Baugräber sowie keine Gemeinschaftsgräber.

Auf dem Friedhof befindet sich die Andreaskirche

Die Andreaskirche findet sich angrenzend des evangelischen Kirchhofs und ist evangelisch. Der Sarg darf leider nicht in die Kirche. Die Kirche besitzt eine Orgel. Zum Friedhof gehört eine kleine Aussegnungshalle für Trauerfeiern. Auf dem Friedhofsgelände steht nicht nur die Andreaskirche, sondern auch ein Denkmal für Soldaten des deutsch-französischen Krieges (1870/71). Dieses wurde von dem renommierten Stuttgarter Bildhauer Karl August Donndorf geschaffen. Der Bildhauer Adolf Donndorf, sein Vater, hat auch das Privatgrab der Familie Benger-Doerthenbach gestaltet.

Auf dem Friedhof Uhlbach findet sich das Grabmal Wilhelm von Ludwigs, der Leibarzt des Königs Wilhelm I. von Württemberg war. Er stammte aus Uhlbach und war Pfarrerssohn. Er nahm am Russlandfeldzug Napoleons teil und wirkte danach als Arzt. Sein Grab ist nach dem Entwurf Julius Schnorr von Carolsfeld, einem Bibelillustrator und Maler, gefertigt.

Die Lage des Friedhofs und die nähere Umgebung

Es befindet sich jeweils ein Eingang im Nord-Osten (Asangstraße) und Süd-Westen (In den Riedwiesen) des Friedhofs. Der Friedhof ist sehr grün und parkähnlich angelegt. Dies sorgt für eine naturnahe und friedvolle Atmosphäre. In der Nähe des Friedhofs befinden sich drei Gastronomiebetriebe, die für den Trauerkaffee oder einen Leichenschmaus angemietet werden können. Dazu gehören das Gasthaus Krone in der Uhlbacher Straße, das Gasthaus Ochsen Uhlbach in der Markgräfler Straße und die Weinstube Café Löwen in der Trollingerstraße.

Anschrift

Hier ist die Adresse:
Asangstraße 236
70329 Stuttgart
Weitere Informationen erhalten Sie gerne unter: 0711 – 411 91 90

Anfahrt

Bus Linien 62 und 65
Haltestelle Uhlbach
Für eine genaue Anfahrt mit Bus und Bahn:www.vvs.de