Juli 12, 2018

Immunisierung

Alle Mitarbeiter der Bestattungsunternehmen, die mit der Versorgung von Verstorbenen befasst sind, sollten über folgende Schutzimpfungen verfügen: Diphtherie, Tetanus, Pertussis (Keuchhusten), Haemophilus Influenza Typ B, Poliomyelitis, […]
Juni 6, 2018

Leichenöffnung

Die Leichenöffnung erstreckt sich auf die Kopf-, Brust- und Bauchhöhle. Sie wird durch Kriminalpolizei, Versorgungsamt, berechtigten Angehörigen oder Berufsgenossenschaft beantragt. Wenn die Leichenöffnung durch Staatsanwalt oder […]
Mai 21, 2018

Suizid

Suizid ist die bewusste Entscheidung, Selbstmord zu begehen. Dieser Freitod versetzt die Hinterbliebenen in einen emotionalen Ausnahmezustand. Es kommen Scham- und Schuldgefühle auf. Man fühlt sich […]
Februar 10, 2017

Hygieneplan

Im Hygieneplan sind alle erforderlichen hygienischen Schutzmaßnahmen aufgelistet. Diese Maßnahmen sind durch das Personal durchzuführen. Dem Anhang 4 der BGR 250 entsprechend setzt sich ein Hygieneplan […]
Januar 25, 2017

Grundversorgung

Die Grundversorgung wird nur vom Einbettungspersonal vorgenommen und umfasst folgendes: das Entkleiden, das Entfernen und Auflisten von Wertgegenständen, das Entfernen von Kanülen, Verbänden und medizinischen Implantaten…
Januar 10, 2017

Bestattungsgesetz

Jedes Bundesland hat seine eigenen Bestattungsverordnungen. Die Bestatter, die Grabmachertätigkeiten ausführen, sind verpflichtet, ausreichende Kenntnisse über das für ihr Bundesland gültige Bestattungsrecht zu haben.
November 20, 2016

Bestattungsart

Es gibt zwei Arten der Bestattung: Erd- und Feuerbestattung. Die Feuerbestattung weist besonders viele Varianten des Verfahrens mit der Asche nach durchgeführter Kremation auf. Die möglichen […]
Oktober 30, 2016

Fatwa

Die Fatwa ist ein islamisches Rechtsgutachten, das zur Klärung von religiösen und weltlichen Streitfragen unter Muslimen herangezogen wird. Dabei beruft man sich auf anerkannte islamische Gelehrte, […]
Oktober 10, 2016

Christentum

Das Christentum gehört zu den monotheistischen Glaubensrichtungen und ist mit rund 2 Milliarden Anhängern die Größte Weltreligion. Die Lehren des Christentums sind in der Heiligen Schrift, […]
August 25, 2016

Holzarten

Bundesweit sind zwei Holzarten für die Herstellung des Sarges zugelassen: Weichholz(Kiefer, Fichte, Lärche oder Pappel) und Hartholz (Eiche oder Buche). Zusätzlich, werden die folgende Holzarten verwendet: […]
August 10, 2016

Beisetzungszwang

Aus Gründen der Gefahrenabwehr besteht in Deutschland die Bestattungspflicht der Leichen und Urnen. Die Beisetzungen dürfen nur auf kommunalen oder kirchlichen Friedhöfen stattfinden mit Ausnahme eines […]
Juli 10, 2016

Fahrzeuge

Das äußere Erscheinungsbild des Bestattungsunternehmens wird durch seine Fahrzeuge repräsentiert.  Neben Bestattungskraftwagen und Pkw braucht der Bestatter einen Wagen für den Transport von Gerätschaften, Kränzen und […]
Juni 10, 2016

Friedhofsgebühr

Die Friedhofsgebühren sind örtlich variabel und müssen die Kosten des Friedhofs decken. Es gibt folgende Gebührenarten: Gebühren für den Erwerb von Nutzungsrechten an Grabstellen, Gebühren für […]
Mai 30, 2016

Baumbestattung

Die Baumbestattung beschreibt eine 1999 aufgekommene Beisetzungsform von Urnen an ausgewählten Bäumen außerhalb von regulären Friedhöfen. Bei der Beisetzung der Urnen an Bäumen innerhalb von Friedhöfen […]
Mai 25, 2016

Hinduistische Bestattung

Der Hinduismus basiert auf der Vorstellung der Reinkarnation. Die Seele eines Lebewesens wird nach dem Eintritt des Todes in einem anderen Körper wiedergeboren. Dabei entscheidet die […]
Mai 10, 2016
beständige Urnen

Einäscherung

Die Einäscherung ist der zentrale Bestandteil einer Feuerbestattung. Zum Ablauf einer Einäscherung gehören unter anderem die Ascheentnahme aus dem Einäscherungsofen und die Befüllung der Urnen. Die […]
April 20, 2016

Embalming / Thanatopraktische Versorgung

Embalming oder thanatopraktische Versorgung dient dazu, den Verstorbenen optisch in den Zustand wie kurz vor Eintritt des Todes zurückzuversetzen, um den Hinterbliebenen eine Abschiednahme am geöffneten […]
März 20, 2016

Anzeigefrist

Spätestens  am folgenden Werktag muss der Tod eines Menschen dem Standesbeamten, in dessen Bezirk er gestorben ist, angezeigt werden. Da Samstag nicht als Arbeitstag im Standesamt […]